Die Weihnachtseinkäufe werden in diesem Jahr schon bei Netto in der StadtGalerie möglich sein

In Velbert feiert Netto Marken-Discount am Dienstag, den 04.12.2018, die Neueröffnung seiner Filiale in der Kolpingstraße. Netto bietet seinen Kunden so auch schon vor der Eröffnung des Einkaufszentrums eine optimale Nahversorgung. Auf einer Verkaufsfläche von rund 1.000 m² werden den Kunden ein modernes Einkaufserlebnis sowie ein rund 5.000 Artikel umfassendes Sortiment mit Fokus auf Frische, Qualität und Regionalität geboten. Netto präsentiert außerdem ein im Branchenvergleich einzigartiges Backwarensortiment: Neben einem großen Angebot an verpackten Eigenmarken- und Markenbackwaren, bietet Netto seinen Kunden zusätzlich eine Bake-Off Station mit einem umfassenden Angebot. Aus dem Bake-Off-Regal können die Kunden den ganzen Tag über frische Brot- und Backwaren in höchster Produktqualität entnehmen.

Seinen wöchentlich 21 Millionen Kunden bundesweit bietet Netto die größte Auswahl der Discount-Branche zum kleinen Preis. Ganz oben auf dem Einkaufszettel stehen frische Lebensmittel, wie Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstartikel, Molkereiprodukte sowie Brote und Backwaren. Neben Lebensmitteln gehören Zeitschriften, frei verkäufliche Arzneiprodukte, sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsprodukte zum Sortiment. Alle Artikel gibt es sowohl von bekannten Markenherstellern als auch im attraktiven Eigenmarken-Sortiment von Netto. Der Markt in der Kolpingstraße ist einer von rund 900 Märkten in Nordrhein-Westfalen.

Die Netto-Filiale in der Kolpingstraße in Velbert entspricht unserem modernen Netto-Konzept. Die Filiale wird unseren Kunden ein moderneres Einkaufserlebnis bieten. Ziel ist es, die Marktatmosphäre zu beruhigen, Designelemente der überarbeiteten Markenkommunikation anzupassen und die Marktstruktur klarer gegenüber dem Kunden zu kommunizieren. Somit wird ein ganzheitlicher Auftritt sowohl im Markt als auch in der Kundenkommunikation realisiert. Die Farbgebung des Filialauftritts ist hier im Innen- und Außenbereich an der Unternehmensfarbe Gelb orientiert. Zudem wurde teilweise zugunsten einer freien Sicht auf Deckenhänger verzichtet, so dass das Filialgesamtbild sehr „aufgeräumt“ bzw. „beruhigt“ wirkt. Eine Beschilderung der einzelnen Warensegmente erklärt den Marktaufbau, zusätzlich sorgen die analog der Handzettel gewohnten Piktogramme für eine schnelle Orientierung beim Einkauf und ermöglichen zugleich einen optimalen Kundenlauf.

„Auch wir sind froh, einen solch guten Mieter wie Netto für die StadtGalerie gewonnen zu haben. Toll, dass die Kunden jetzt schon ihre Weihnachtseinkäufe dort erledigen können,“ sagt CONCEPTA-Geschäftsführer Dr. Andreas Martin und weiter: “Ab nächsten März sind dann alle anderen Geschäfte auch am Netz.“ Die Netto-Filiale wird bis zur Eröffnung der StadtGalerie von der Kolpingstraße aus erreichbar sein. Ab März liegt dann der Haupteingang innerhalb des Centers. Das innerhalb einer Baustelle hinzubekommen ist natürlich eine besondere Herausforderung. Das bestätigt auch Harfid Hadrovic Geschäftsführer und Inhaber des ausführenden Bauunternehmens Harfid: „Mein Dank gilt vor allem dem Team vor Ort. Es ist nicht einfach, so eine Vorab-Eröffnung hinzubekommen. Alle Partner haben angepackt, und wir haben es gemeinsam geschafft.“ Das zeigt, wie leistungsfähig das Bauunternehmen Harfid bei der Errichtung der StadtGalerie Velbert ist.

Düsseldorf, 28.11.2018
Frei zur sofortigen Veröffentlichung

Rückfragen bitte an:
CONCEPTA Projektentwicklung GmbH
Steinstraße 1-3
40212 Düsseldorf
info@concepta.gmbh

Kommentare sind geschlossen.