Jetzt geht es los – Die Abrissarbeiten für das Marktzentrum starten

„Wir freuen uns, dass es jetzt auch erkennbar für jeden Zweifler losgeht. Natürlich wurde auch bisher intensiv an dem Projekt gearbeitet, aber das passierte halt eher in den Planungsbüros“, so Dr. Andreas Martin von der StadtGalerie Velbert. Und wie es immer so ist, am Ende geht es dann schneller als gedacht. Deshalb fallen einige der Parkplätze auch schon ab dem 9.12. weg. Das Abbruchunternehmen benötigt Raum für die Entsorgungscontainer, denn ehe der Abrissbagger kommt, müssen feinsäuberlich alle Materialen aus dem Innenbereich herausgeholt und getrennt werden. Nur so kann die ordnungsgemäße Entsorgung sichergestellt werden. Und dafür braucht man genügend Platz, denn es müssen auch bestimmte Abstände zum Gebäude eingehalten werden.

Nach voraussichtlich 4 Wochen ist dann die Entkernung abgeschlossen, und es kann mit dem eigentlichen Abriss begonnen werden. Das wird dann noch einmal 8 Wochen dauern, sodass planmäßig Anfang März mit dem Rohbau gestartet werden kann, und ein Jahr später alles fertig ist.

Natürlich verschärft sich durch den Wegfall des Europaplatzes die Parkplatzsituation in der Innenstadt. Aber die Stadt Velbert ist gut vorbereitet und hat einen Flyer erstellt, in dem Ausweichparkplätze ausgewiesen werden. So soll sichergestellt werden, dass jeder, der mit dem Auto in die Stadt kommt, einen Parkplatz findet.

Kommentare sind geschlossen.